Verantwortungsvoll kontaktlos im McDrive

Vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie beschränkt sich unser Angebot momentan weitestgehend auf den McDrive, Takeaway und McDelivery. Um dies auch in Zeiten von Corona anbieten zu können, bedarf es eines verantwortungsvollen Umgangs und Managements. So hat McDonald’s zum Beispiel die Positionierung seiner Mitarbeiter in der Küche angepasst, um auch innerhalb der Crew den nötigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten. Über die McDonald’s App sind wir außerdem in der Lage, den Gästen einen nahezu kontaktlosen Bestell-, Bezahl- und Abholvorgang anzubieten.

Mobile Order & Pay

Um einen komplett kontaktlosen Bestellvorgang sicher zu stellen, können unsere Kunden in der McDonald’s App ihre Wunschprodukte auswählen und bestellen. Auch die Bezahlung kann bargeldlos und sicher über die App abgewickelt werden. Danach kann die Bestellung in einer unserer Filialen abgeholt werden oder sie wird ganz bequem per McDelivery gebracht. Der McDrive Finder in der McDonald’s App hilft bei der Suche nach dem nächsten McDrive.

Positioning & Hygiene

Um gerade unter diesen Umständen die Mindestabstände, für die im McDrive tätigen Mitarbeiter gewährleisten zu können, haben wir unsere Positioning-Pläne für diesen Bereich optimiert: Speziell für stark frequentierte Drive Restaurants, welche mehr Mitarbeiter benötigen, wurde die Möglichkeit geschaffen, die Besetzung an der Bestellannahme und Kasse räumlich zu trennen. Somit können wir die empfohlenen Mindestabstände für unsere Crew sicherstellen.

Auch haben wir unsere Hygienestandards im McDrive nochmals erweitert. So werden alle Getränke, Desserts und die dazu gehörigen Zutaten in einen Getränkehalter gepackt, damit sie kontaktlos übergeben werden können. Alle weiteren Produkte werden wie bisher auch in einer Tüte der entsprechenden Größe verpackt, doppelt gefaltet und kontaktlos an den Gast übergeben. Dies gilt natürlich auch für geparkte Autos. Der Kartenleser wird nach jeder Benutzung desinfiziert. Alle 2 Stunden werden alle Oberflächen gereinigt. Dies beinhaltet auch die Kasse und das Drive-Fenster.

Übrigens: In Australien werden über den McDrive auch Lebensmittel wie Brot und Milch ausgegeben. Dadurch können Kunden Artikel, die aufgrund von Hamsterkäufen in den Lebensmittelläden nicht mehr verfügbar sind, nahezu kontaktlos einkaufen. Hier geht’s zum Artikel!

Zu unserem Engagement: McDonald’s Deutschland spendet Lebensmittel zur Versorgung Bedürftiger geht’s hier!

Hier geht’s zum Corona Management von McDonald’s!

Hier geht’s zum Instagram Post!

Artikel teilen

Weitere Artikel

Kommentieren


*Pflichtangabe

Team

Change M ist ein Team mit einem gemeinsamen Ziel: Wir arbeiten daran, McDonald’s Deutschland nachhaltiger zu machen.

Weiterlesen