Ein „McBook“ für 8,99 Euro? Das gibt’s doch nicht, oder doch?

Seit dem 16. Oktober gibt es tatsächlich ein echtes „McBook“ im Buchhandel zu kaufen. Und zwar echt analog. Was dahinter steckt? Lest einfach weiter.

Herbstzeit ist Lesezeit. Deshalb wollen wir Euch, ganz uneigennützig natürlich, eine unterhaltsame Lektüre vorstellen, die es so noch nie gab: Das McBook von Bestsellerautorin Alexandra Reinwarth, die der ein oder andere wahrscheinlich schon von ihrer erfolgreichen Buchreihe „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ kennt.

Aber wie kam es zu diesem Buch? Was steckt dahinter? Anlässlich des 45-jährigen Jubiläums von McDonald’s in Deutschland dachten wir uns letztes Jahr, das wäre doch mal ein interessantes Thema für ein Buch. Und tatsächlich, der riva Verlag (eine Tochter der Münchner Verlagsgruppe GmbH) fand diese Idee sehr spannend und – am allerwichtigsten – die Autorin Alexandra Reinwarth wollte sich als McDonald’s Fan die Gelegenheit nicht nehmen lassen, um einmal genau hinter die Kulissen von McDonald’s zu schauen. So nutzte sie die Gelegenheit, für ihre Recherche zahlreiche Produktionsstätten von McDonald’s Lieferanten zu besuchen und Interviews mit Mitarbeitern sowohl von Lieferanten als auch McDonald’s selbst zu führen.

Heraus kam eine wirklich kurzweilige, unterhaltsame und dennoch sehr informative Lektüre, von der ich so gefesselt war, dass ich sie in einem Zug zu Ende lesen musste.

Und das, obwohl ich schon lange in der Kommunikationsabteilung von McDonald’s arbeite und in dieser Zeit doch den ein oder anderen tieferen Blick hinter das Unternehmen werfen konnte. Umso interessanter ist es, zu erfahren, was Außenstehende am meisten an McDonald’s interessiert, welche Mythen sich um das Unternehmen ranken und an welchen Stellen es die größten Fragezeichen gibt. So werden im Kapitel „Das Fleisch aus dem Raumschiff“ Themen aufgegriffen wie die Herkunft und Verarbeitung des Rindfleisches für die Burger-Patties (wie man sich denken kann, ist es mit erheblichem Aufwand verbunden, die Rinder täglich aus dem All einzufliegen J).

Und wie könnte so ein Buch anders heißen als „McBook“? Namentliche Ähnlichkeiten mit anderen weltbekannten Produkten aus dem digitalen Bereich sind natürlich reiner Zufall.

Also, wenn Ihr noch Lesestoff für einen Couch-Nachmittag oder vielleicht auch ein kleines Weihnachtsgeschenk sucht, hätten wir da einen ganz heißen Tipp für Euch. Erhältlich ist das Buch für 8,99 Euro im Buchhandel und auf Amazon. Von 27. Oktober bis 15. November bieten wir es auch in fast allen McDonald’s Restaurants zum Verkauf an.
Und wer zuerst ins Buch reinlesen möchte, kann dies am besten auf der Verlagsseite der MVG tun:
https://www.m-vg.de/riva/shop/article/13307-das-mcbook/

Weitere Artikel

Kommentieren


*Pflichtangabe

Das Team

Change M ist ein Team mit einem gemeinsamen Ziel: Wir arbeiten daran, McDonald’s Deutschland nachhaltiger zu machen.

Weiterlesen

Archiv

Feed