Update aus dem Better M Store

Wir ziehen Zwischenbilanz in unserem „Modell-Restaurant für weniger Müll und Plastik“. Zehn Tage lang verzichten wir im Better M Store in der Mall of Berlin auf so viele Verpackungen wie möglich. Und wo das (noch) nicht geht, setzen wir nachhaltigere Materialien ein. Gäste, die vor Ort essen bekommen unter anderem ihre Burger in Graspapier (bestehend aus 70% Holz und 30% Gras) gewrapped, den McFlurry gibt’s mit Holzlöffel aus dem Pappbecher und Getränke werden im Mehrwegbecher serviert – ohne Deckel und ohne Strohhalm.

Wie kommen die Veränderungen bei unseren Gästen an? Nach einer Woche Better M können wir sagen: Das Projekt stößt auf großes Interesse. Bei unserer Umfrage und vor allem in unseren Diskussionsrunden, kommen wir mit vielen Gästen ins Gespräch, die unsere Bemühungen in Sachen Verpackungsoptimierung begrüßen und von ihren eigenen Erfahrungen beim Plastikverzicht berichten. Auch wenn die Auswertung unserer Gästeumfrage noch ein wenig Zeit dauern wird, lässt sich schon jetzt festhalten: Cola schmeckt auch ohne Strohhalm.

Euer ChangeM-Team

Artikel teilen

Weitere Artikel

Kommentieren


*Pflichtangabe

Team

Change M ist ein Team mit einem gemeinsamen Ziel: Wir arbeiten daran, McDonald’s Deutschland nachhaltiger zu machen.

Weiterlesen