Flüssigerdgas bewährt sich im Logistikalltag

Seit 2018 setzt unser Logistikpartner, die HAVI Logistics GmbH, auf die umweltschonende LNG-Technologie. LNG ist die Abkürzung für liquefied natural gas, sprich Flüssigerdgas. Unter dem Motto „Unsere Umwelt. Unser Antrieb.“ wurde im November 2018 begonnen, auf LNG-Technologie umzustellen, um im Punkto Nachhaltigkeit einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen.

Schon vor rund 2 Jahren haben wir Euch von dem 5-Jahres-Plan unseres Logistikpartners erzählt. Ziel der HAVI ist es, gemeinsam mit dem LKW-Hersteller Scania auf alternative Antriebskonzepte umzustellen, um die Anzahl der Dieselfahrzeuge zu reduzieren. Mittlerweile sind 35 Fahrzeuge mit LNG-Technologie für McDonald´s Deutschland LLC im Einsatz. Somit verfügt die HAVI über einen der größten LNG-Fuhrparks in Deutschland.

Dabei steht zum einen der Nachhaltigkeitsaspekt im Fokus, aber auch aktuelle Entwicklungen, wie beispielsweise Dieselfahrverbote oder Umweltzonen in Innenstädten spielen eine immer größere Rolle. Mit der Nutzung alternativer Antriebssysteme will das Unternehmen HAVI die Lieferfähigkeit für die Restaurants auch in der Zukunft gewährleisten.

HAVI sorgt für ein umfassendes Konzept. So hat das Logistikunternehmen im November 2018 die vierte LNG-Tankstelle in Betrieb genommen, welche in Kooperation mit GasCom betrieben wird. „Der Aufbau eines eigenen Tankstellennetzes ist für unsere Strategie unerlässlich“, so Torsten Oldhues, Geschäftsführer Operations HAVI Logistics Deutschland. Damit kann die Treibstoffversorgung für den LNG-Fuhrpark sichergestellt werden.

Susanne Seiling – HAVI Logistics GmbH

Artikel teilen

Weitere Artikel

Kommentieren


*Pflichtangabe

Team

Change M ist ein Team mit einem gemeinsamen Ziel: Wir arbeiten daran, McDonald’s Deutschland nachhaltiger zu machen.

Weiterlesen