#FischGewiss – Fisch und Meeresfrüchte mit gutem Gewissen essen

Unser Filet-o-Fish – nicht nur geschmacklich lecker, sondern auch in Sachen Nachhaltigkeit ein Schmankerl: Denn der dafür verarbeitete Dorsch stammt aus nachhaltiger Fischerei, und das mit Brief und Siegel. Nämlich dem blauen Siegel des MSC (Marine Stewardship Council), das auf der Verpackung des Filet-o-Fish aufgedruckt ist. Um dieses Siegel zu erhalten, muss beispielsweise beim Fischfang darauf geachtet werden, verträgliche Fangmethoden anzuwenden und Bestände nicht zu überfischen.

Darüber hinaus stammen die für unsere Promotions eingesetzten Shrimps aus nachhaltiger Aquakultur, gekennzeichnet durch das grüne Siegel des ASC (Aquaculture Stewardship Council). Ähnlich wie bei der MSC-Zertifizierung wird hier auf umwelt- und sozialverträgliche Zuchtmethoden gesetzt.

Von 12. bis 18. Oktober setzen ASC/MSC unter dem Titel #FischGewiss eine große Kommunikationskampagne um, mit der sie gemeinsam mit ihren Partnern auf die Wichtigkeit dieser Siegel hinweisen. Da die nachhaltige Beschaffung unserer Rohwaren auch für McDonald’s ein grundlegendes Thema ist, unterstützen wir diese Kampagne sehr gerne, beispielsweise mit Social Media Posts und der Einspielung des Kampagnenvideos auf unseren InstoreTV-Geräten.

Weitere Infos zum Einsatz von ASC- und MSC-zertifizierten Produkten bei McDonald’s könnt Ihr hier und hier nachlesen.

Infos zu Kampagne #FischGewiss findet Ihr hier.

Artikel teilen

Weitere Artikel

Kommentieren


*Pflichtangabe

Team

Change M ist ein Team mit einem gemeinsamen Ziel: Wir arbeiten daran, McDonald’s Deutschland nachhaltiger zu machen.

Weiterlesen