Klima

  • McDonald’s auf Reisen und im Fachaustausch 

    McDonald’s auf Reisen und im Fachaustausch 

    Im Juli war es mal wieder soweit – raus aus dem Büro, weg vom Schreibtisch und aktiv einen Beitrag im Bus über unser Frühstücksangebot und die Ernährung der Legehennen mit deutschem und europäischen Soja halten.   Hauptaugenmerk des deutschen Sojatages, organisiert durch den deutschen Sojaförderring, lag auf dem Branchenaustausch, den Möglichkeiten im Anbau auf deutschen Feldern (diesmal in Baden-Württemberg und egal ob Bio oder unter konventionellen Bedingungen) und den Erhalt eines Einblickes in die Weiterverarbeitungsmöglichkeiten am Standort Deutschland.  So standen Besuche beim ADM-Werk in Mainz, welche sich auch mit der Verarbeitung der deutschen und europäischen NON-GM…

  • “Pflanz eine Blume”-Tag – das Resultat unserer Pflanzaktion 

    “Pflanz eine Blume”-Tag – das Resultat unserer Pflanzaktion 

    Der doch noch oft unbekannte US-amerikanische “Pflanz eine Blume”-Tag am 12. März jedes Jahres hat uns in diesem Jahr dazu bewegt, innerhalb unserer Supply Chain Abteilung ein kleines Projekt zu starten.  Auch wenn es Anfang März bis zum kalendarischen Frühlingsanfang noch ein paar Tage hin war, wollten wir unsere Kolleg:innen zur Arbeit im Garten oder Balkon animieren und dafür sorgen, dass mehr Grün in die Stadt kommt. Dafür haben wir unseren Vorlieferant:innen für Soßen und Salzgurken mit einbezogen:  Ein kleiner Beitrag zum Erhalt der grünen Lunge und vielleicht auch zur Sensibilisierung hinsichtlich Naturschutzes, biologischer Vielfalt…

  • Yuu´n Mee: So engagiert sich unser Shrimps-Lieferant für den Klimaschutz

    Yuu´n Mee: So engagiert sich unser Shrimps-Lieferant für den Klimaschutz

    Qualität und Nachhaltigkeit spielen für uns bei McDonald´s eine zentrale Rolle. Und nicht nur bei uns: auch für unsere Lieferpartner:innen geht nichts ohne die Berücksichtigung dieser beiden Themenkomplexe. Zum Beispiel Yuu’n Mee unser Shrimps-Lieferant, mit dem wir seit 2005 zusammenarbeiten, setzt sich in vielerlei Hinsicht dafür ein, der Natur etwas zurückzugeben. Die Produkte stammen aus Aquakulturen und Fischereien, die nach klar vorgegeben, ökologisch sensibel definierten Zucht- und Rohwarenstandards bewirtschaftet werden. Doch Yuu‘n Mee liefert nicht nur ASC-zertifizierte Shrimps, die für uns köstlich paniert und zu qualitativ hochwertigen Crispy Shrimps verarbeitet werden. Das Unternehmen betreibt außerdem…

  • Ramadama-Aktionen in Oberbayern

    Ramadama-Aktionen in Oberbayern

    Gerade im April fanden in Oberbayern einige Ramadama-Aktionen statt. „Aber was ist das?“ fragen sich vielleicht jetzt die Nicht-Bayern. Das wollen wir hier einmal kurz erläutern: Ramadama – das bedeutet ehrenamtliches Aufräumen im öffentlichen Raum. Freiwillige sammeln Müll zur fachgerechten Entsorgung. Leider ist dies immer wieder nötig, da doch öfter was neben der Mülltonne, als in ihr landet. Im Umfeld unserer Restaurants, an Straßenrändern oder auch auf Feldern und Weiden finden sich McDonald’s-Verpackungen – zum Nachteil unserer Umwelt. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass zum Beispiel am Samstag, den 29. April 2023 eine Ramadama-Aktion…

  • Wie McDonald’s gamescom und Nachhaltigkeit vereint

    Wie McDonald’s gamescom und Nachhaltigkeit vereint

    McDonald’s Deutschland ist 2022 zurück auf der gamescom in Köln – Praktikantin Nadja Mereien berichtet von „THE CUBE“ und ihren Erfahrungen.

  • Unser Nachhaltigkeitsupdate 2021 ist da

    Unser Nachhaltigkeitsupdate 2021 ist da

    In unserem Nachhaltigkeitsupdate für das Geschäftsjahr 2021 nehmen wir euch diesmal mit auf eine kleine Reise. Unter dem Motto: „Das Richtige tun – kein großes Ding! Sondern viele kleine“ zeigen wir euch, wie wir unseren großen Nachhaltigkeitszielen schrittweise nähergekommen sind. Besonders stolz sind wir auf die Reduzierung von Plastik und Verpackungen. Durch die Umstellung auf plastikfreie und plastikreduzierte Verpackungen hat McDonald’s bereits 1.999 Tonnen Plastik eingespart. Den Start machten wir 2019 als wir von Ballonhaltern aus Plastik zur Papiervariante gewechselt haben. Unsere 4er Chicken McNuggets gibt es nun nicht mehr in Boxen, sondern in Papiertüten. Und…

  • Nächster Meilenstein erreicht: 250. E-Ladesäule geht in Delmenhorst in Betrieb

    Nächster Meilenstein erreicht: 250. E-Ladesäule geht in Delmenhorst in Betrieb

    Umweltfreundlich unterwegs sein und dabei noch das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Das geht nun schon 250 Mal in Deutschland! Zusammen mit EWE Go baut McDonald’s bis 2025 an über 1.000 McDrive-Standorten E-Ladesäulen auf, an denen Ökostrom getankt werden kann. Die Anzahl der Elektroautos wächst rasant, die der Stromladesäulen leider nicht. Vor allem außerhalb der Ballungsräume suchen Fahrer von E-Autos oft vergeblich nach Lademöglichkeiten. In Delmenhorst wurde nun eine weitere Lücke geschlossen: Am 9. August ging am Restaurant des Franchise-Nehmers Timo Reimann Am Hasporter Damm die 250. E-Ladesäule offiziell in Betrieb. Im Rahmen eines Events…

  • Tag der Nachhaltigkeit 2022 | Unser Lieferant Seda

    Tag der Nachhaltigkeit 2022 | Unser Lieferant Seda

    Am 23.05.2022 hat nach zweijähriger, Corona bedingter Abstinenz unser Lieferant SEDA den Tag der Nachhaltigkeit mit dem Projekt TICCIT wiederbelebt. Das Projekt hat zum zweiten Mal in den 3. Klassen der Grundschule Bayreuth-Lerchenbühl in der Festspielstadt Bayreuth statt gefunden. An zwei Tagen wurden den knapp 50 Kindern gezeigt, wie durch nachhaltige Forstwirtschaft der Rohstoff zur Papiererzeugung gewonnen wird und wie aus Altpapier neues Papier hergestellt werden kann. Nachhaltige Forstwirtschaft bedeutet aber auch, dass gefällte Bäume wieder aufgeforstet werden. Zusätzlich konnten die Kinder aktiv etwas für den Erhalt unserer Wälder und somit der Nachhaltigkeit tun, indem…

  • Treibhausgas-Bilanzen in der Landwirtschaft berechnen – Projekt mit Hochland und Bodensee-Stiftung

    Treibhausgas-Bilanzen in der Landwirtschaft berechnen – Projekt mit Hochland und Bodensee-Stiftung

    Im Artikel „CO2-Fußabduck in der Landwirtschaft berechnen – Wie geht das und was sind die Herausforderungen?“ haben wir beschrieben, wie komplex die Bestimmung von Treibhausgasemissionen im Agrarsektor ist. In diesem Artikel berichten wir euch über ein Projekt, das wir gemeinsam mit unserem Lieferanten […]

  • Arbeiten von daheim – Wie verändert Homeoffice unseren Alltag?

    Arbeiten von daheim – Wie verändert Homeoffice unseren Alltag?

    Egal ob am Küchentisch, im Büro oder im Zug: Arbeiten wird immer orts- und zeitunabhängiger. Spätestens in den letzten eineinhalb Jahren haben wohl viele damit Bekanntschaft gemacht: dem Homeoffice. Die Flexibilität des mobilen Arbeitsplatzes hat viele Vor- und Nachteile. Aber wie nachhaltig ist die neue Form des Arbeitens wirklich?    Mit dem Eintritt in das neue Zeitalter des Homeoffice und hybriden Arbeitens stellen sich viele Nachhaltigkeitsexpert:innen immer mehr die Frage, ob das Arbeiten von zu Hause tatsächlich besser für die Umwelt sei. Immerhin gibt es die intuitive Annahme, dass Homeoffice nachhaltiger wäre – unterstützt durch die Erinnerung an die Stille im Berufsverkehr und die leeren Autobahnen während des Lockdowns. Es gibt allerdings zusätzliche Faktoren, die neben dem Pendeln zum Büro berücksichtigt werden sollten. Nachhaltiger arbeiten – im Homeoffice  Es…

  • Katastrophenalarm in Deutschland – Auch McDonald’s unterstützt im Kampf gegen die Flut

    Katastrophenalarm in Deutschland – Auch McDonald’s unterstützt im Kampf gegen die Flut

    Die Wetterverhältnisse und deren katastrophalen Auswirkungen haben in den letzten Monaten Deutschland in Atem gehalten. Die Bilder von Flüssen, die zu reißenden Strömen wurden, von überfluteten Straßen, Plätzen und Häusern und nicht zuletzt von bewegenden Schicksalen der Menschen, die alles verloren haben, gingen um die Welt.

  • Käse ohne Kühe

    Käse ohne Kühe

    Nach Fleisch und Milch auf pflanzlicher Basis ist in Deutschland auch der Markt für pflanzlichen Käse in schnellen Schritten am Wachsen. Immer mehr Verbraucher:innen bevorzugen vegane Käsealternativen, da sie Bedenken hinsichtlich Umwelt- und Tierschutz in der Milchindustrie haben. […]