Weiteres Engagement

  • Hochland-Azubis bauen E-Bike-Ladeschränke

    Hochland-Azubis bauen E-Bike-Ladeschränke

    Die technischen Azubis aus dem Hochland-Werk in Schongau haben eine Lademöglichkeit für E-Bikes geplant und installiert. Damit wollten sie das Radfahren von und zur Arbeit für die Kollegen attraktiver machen. Seit Juni letzten Jahres stehen die Ladestationen nun den Hochländern zur Verfügung. Hier berichten die „Macher“ von ihrem Projekt: Wir, das sind Franz, Niklas, Mario, Lukas, technische Azubis bei Hochland Schongau, durften uns einer nachhaltigen Aufgabe stellen: der Planung, dem Bau und der Installation von E-Bike-Ladestationen. Motiviert machten wir uns an die Planung. Sollen wir den Ladeschrank selbst bauen oder einen vorgefertigten Schrank kaufen? Wo…

  • Sonnenpower für alle: Pilotprojekt bei Develey erfolgreich gestartet

    Sonnenpower für alle: Pilotprojekt bei Develey erfolgreich gestartet

    Egal ob im Eigenheim, in produzierenden Betrieben oder bei der Wahl von Verkehrsmitteln – ein vergleichsweise leicht umsetzbarer Weg zu mehr Nachhaltigkeit ist die Nutzung von Grünstrom. Eine Möglichkeit, diesen bereitzustellen ist die Nutzung von Photovoltaikanlagen. Privatpersonen scheuen oftmals die hohen Investitionskosten, bzw. sind sich der Möglichkeiten erst gar nicht bewusst – genau hier wollen wir als Familienunternehmen Verantwortung übernehmen: Seit diesem Jahr gibt es bei Develey für Eigenheimbesitzer ein Photovoltaikprogramm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So kann sich jeder aktiv an der Energiewende beteiligen! Die ersten Pilotprojekte sind bereits erfolgreich angelaufen. Das steckt dahinter Im…

  • #ChooseToChallenge – Der Weltfrauentag bei McDonald‘s

    #ChooseToChallenge – Der Weltfrauentag bei McDonald‘s

    Am 8. März wurde wieder überall auf der Welt der Internationale Frauentag begangen, um vielfältig auf die Themen Gleichberechtigung und Diskriminierung aufmerksam zu machen. Die Aktion wird mittlerweile seit mehr als 100 Jahren durchgeführt. Diesmal stand sie natürlich auch unter dem Eindruck der Corona-Pandemie, welche die Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern noch einmal besonders offenlegt. Dieses Jahr fand der Tag unter dem Motto “#ChooseToChallenge“ statt: Nur durch Hinterfragen und Herausfordern kann es zu Veränderung kommen, deshalb sollten wir uns alle dazu entscheiden, dies zu tun. Auch wir bei McDonald’s haben uns wieder mit einer schönen Aktion…

  • Podcast Folge 2: 100 Prozent Deutschland – woher kommt mein Mittagstisch?

    Podcast Folge 2: 100 Prozent Deutschland – woher kommt mein Mittagstisch?

    Die zweite Folge unseres Podcasts zur Gastronomie der Zukunft dreht sich rund um das Thema Regionalität und wie dieses während der Corona-Pandemie für viele noch wichtiger geworden ist. Unsere Moderatorin Brigitte Theile war deshalb wieder mit ihrem E-Auto unterwegs, um mit verschiedenen Experten zu sprechen und das Thema genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Trend zur Regionalität wird immer stärker in Deutschland. „Es ist mir sehr wichtig, dass meine Lebensmittel regional angebaut wurden, da habe ich ein besseres Gefühl der Umwelt gegenüber“ heißt es z.B. von einer Verbraucherin. Auch aufgrund der verkürzten Transportwege und…

  • Gemeinschaft auf Abstand: ein ganz besonderes Jahr bei der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung

    Gemeinschaft auf Abstand: ein ganz besonderes Jahr bei der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung

    Ein Zuhause auf Zeit, ein Ort der Geborgenheit und der Nähe – das sind die 22 Ronald McDonald Häuser in Deutschland für jährlich rund 6.000 Familien, deren Kinder aufgrund einer schweren Erkrankung in einer Klinik weit weg von zu Hause behandelt werden müssen. Kleine Patienten brauchen die Fürsorge ihrer Eltern und Geschwister ganz besonders, und auch für die Familien selbst ist es wichtig, diese schwere Zeit gemeinsam durchstehen zu können. Die Ronald McDonald Häuser sind aber nicht nur ein Rückzugsort vom stressigen Klinikalltag, hier finden Familien auch liebevolle Zuwendung durch haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter und…

  • Als „Öko“ in der Höhle des Löwen: Ein Praktikum bei McDonald’s Deutschland

    Als „Öko“ in der Höhle des Löwen: Ein Praktikum bei McDonald’s Deutschland

    Anfang März – in diesem in allen Hinsichten abstrusen Jahres 2020 – begann ich ein Praktikum in der Nachhaltigkeitsabteilung von McDonald’s Deutschland. Zum Ende meines sechsmonatigen Praktikums in der McDonald’s Deutschland Hauptverwaltung in München wird es daher Zeit, ein Fazit zu ziehen. Vor dem Praktikum beschränkten sich meine Erfahrungen mit McDonald’s auf den klassischen Zwischenstopp an der Autobahnraststätte auf dem Weg in den Urlaub oder den obligatorischen Cheeseburger am frühen Morgen nach durchzechter Nacht. Kurzum: mein Wissen über die weltweit bekannteste Fast-Food-Kette und legendäre Marke McDonald’s war allenfalls als rudimentär zu bezeichnen. Durch ein Projekt meiner Hochschule mit McDonald’s Deutschland, bei dem es um nachhaltigere Rindfleischproduktion ging, bin ich allerdings auf eine freie Praktikumsstelle in der Nachhaltigkeitsabteilung aufmerksam geworden. Ich dachte mir: McDonald’s und Nachhaltigkeit, wie geht das denn? Während meines Landwirtschaft Studiums habe ich die Lebensmittel Wertschöpfungskette vor allem auf der…

  • Feiertage im Lockdown – wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Feiertage im Lockdown – wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Die aktuelle Corona-Situation und der erneute Lockdown über die Weihnachtszeit treffen uns alle hart. Es wird für viele Familien ein anderes, außergewöhnliches Weihnachtsfest werden – mit Einschränkungen bei liebgewonnenen Traditionen vom Kirchgang bis hin zum Familienessen.   Auch in unserer McFamily ist die Belegschaft von McDonald’s Deutschland besonders betroffen. Mit uns arbeiten Mitarbeiter aus 119 verschiedenen Nationen. Viele von Ihnen haben Familie im Ausland, die sie zu Weihnachten nicht besuchen können. Dies stellt viele Mitarbeiter privat wie beruflich vor neue Herausforderungen – durch Reisebeschränkungen, Quarantänezeiten, aber auch die Angst vor den Auswirkungen einer Ansteckung.   Umso schöner ist es, dass McDonald’s nicht nur für unsere Gäste immer wieder neue spannende Momente kreiert, sondern auch für…

  • Eier für gute Zwecke – 17.416,99 € für Kinderhilfe gesammelt

    Eier für gute Zwecke – 17.416,99 € für Kinderhilfe gesammelt

    ovofit produziert hochwertige Ei-Fertigprodukte für Airline Caterer, Kreuzfahrtschiffe, Gastrogroßbetriebe und die Systemgastronomie. Da aufgrund der Corona-Krise produzierte Waren nicht von allen Auftraggebern abgerufen wurden, ist der Lagerbestand hoch. ovofit will als nachhaltig agierendes Unternehmen möglichst keine Lebensmittel vernichten. Um doppelt Gutes zu tun, entstand die Idee, die tiefgekühlten Produkte wie z.B. Omelettes an Personen in der Region für eine Spende abzugeben. Mit der ersten Verschenk-Aktion, am 28. November in Eggenfelden, erzielte ovofit auf diese Weise eine Spendensumme in Höhe von 7.416,99 EUR. Der Erlös wurde dem Ronald McDonald Haus in Passau überreicht. Angespornt durch den…

  • „Zum Hierhören oder Mitnehmen“ – Der Podcast zur Gastronomie der Zukunft

    „Zum Hierhören oder Mitnehmen“ – Der Podcast zur Gastronomie der Zukunft

    Wie verändert sich die Gastronomie durch Corona? Ist Essengehen mit gutem Gewissen zurzeit überhaupt noch möglich? – Rund um diese Fragen dreht sich „Zum Hierhören oder Mitnehmen?“, unser neuer Podcast zur Gastronomie der Zukunft. In dem neuen Format wollen wir aktuelle Themen aus der Gastro-Branche diskutieren – dafür blicken wir über den eigenen Tellerrand hinaus und sprechen mit großen und kleinen Gastronomen, Wissenschaftlern und Konsumenten. Auf der Suche nach einfachen Antworten auf schwierige Fragen fährt die Moderatorin und Journalistin Brigitte Theile mit ihrem E-Auto durch Deutschland. Sie unterhält sich mit Verbrauchern und Experten aus verschiedensten…

  • McDonald’s Landleben

    McDonald’s Landleben

    Startschuss für die Familien-Challenge „McDonald’s Landleben“ Dieses Jahr ist ein etwas anderes Jahr. Urlaub? Fiel für die meisten Menschen wegen Reisebeschränkungen mau aus. Freunde treffen? Geht auch nicht wirklich gut. Regulärer Schulalltag? Mit vielen Wenn’s und Aber’s. Insgesamt also viele Einschränkungen, die uns zwingen, uns auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist: zum Beispiel Familie, Produkte aus der Region und auch Urlaub in Deutschland. Genau das haben wir zum Anlass genommen, um Familien die Chance zu geben, einen ganz besonderen Urlaub zu gewinnen: 5 Tage in einem Tiny House auf dem Land, ganz nach…

  • Nachhaltigkeit mal anders – vom Schreibtisch vor die Bürotür

    Nachhaltigkeit mal anders – vom Schreibtisch vor die Bürotür

    Jährlich findet der World Cleanup Day statt – dieses Jahr am 19.09.2020. Ziel dieses Tages ist Straßen, Parks, Strände, Wälder, Flüsse, Flussufer und die Meere von achtlos beseitigtem Abfall und Plastikmüll zu befreien. Auch wir haben was gegen achtlos weggeworfenen Müll und um darauf aufmerksam zu machen, nutzen wir nicht nur die sozialen Medien und unseren Blog (Das Problem mit dem Müll). Wir haben den Tag zum Anlass genommen um unsere Arbeit vom Schreibtisch vor die Bürotür zu verlagern.   Bei wunderschönem Spätsommerwetter, besser hätten wir es nicht planen können, haben meine Kolleginnen Birgit, Joana, Ramona und ich Müll rund um unsere Hauptverwaltung gesammelt. Ausgestattet mit Müllsäcken, Handschuhen und einer Greifzange startet…

  • Als Werkstudent bei McDonald’s Deutschland.  Ein Erfahrungsbericht von Valentin Mayrhofer

    Als Werkstudent bei McDonald’s Deutschland. Ein Erfahrungsbericht von Valentin Mayrhofer

    Nach einem Jahr als Werkstudent in der Sustainability-Abteilung möchte ich zum Abschied auf diese spannende und lehrreiche Zeit zurückblicken. Ich habe bei McDonald’s sehr viel Neues kennengelernt und interessante Einblicke in die Branche erhalten. Meine Aufgaben umfassten Themen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Verpackungen, was optimal zu meinem Masterstudium Verpackungstechnik an der Hochschule München passt. So konnte ich einiges bereits theoretisch Gelerntes aus meinem Studium erstmals in die Praxis umsetzen. Dadurch habe ich sehr viel Neues gelernt, was meinen beruflichen Horizont erweitert hat. Nachdem man in meinem Studium vor allem Verpackungen von der Hersteller-Seite kennenlernt,…